Wahl der Schöffinnen und Schöffen

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung der Vorschlagsliste



Wahl der Schöffinnen und Schöffen der Stadt Norderney für die Amtszeit vom 01.01.2014 bis 31.12.2018 in den Schöffengerichten des Amtsgerichts Norden und den Strafkammern des Landgerichts Aurich.

 

Der Rat der Stadt Norderney hat in seiner Sitzung am 16.04.2013 die Vorschlagsliste zur Wahl der Schöffinnen und Schöffen für das Landgericht Aurich und das Amtsgericht Norden beschlossen.

 

Die Liste liegt gemäß § 36 Abs. 3 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) in der Zeit vom

 

 22. bis zum 29.04.2013

 

zu jedermanns Einsicht im

 

Rathaus, Am Kurplatz 3, Fachbereich Bürgerdienste, Zimmer E02,

während der allgemeinen Öffnungszeiten

 

aus.

 

Gegen die Vorschlagsliste kann gemäß § 37 GVG binnen einer Woche nach Schluss der Auslegung (bis einschließlich 07.05.2013) schriftlich oder zu Protokoll bei der Stadt Norderney Einspruch mit der Begründung erhoben werden, dass in die Listen Personen aufgenommen wurden, die nach den gesetzlichen Voraussetzungen der §§ 32 bis 34 GVG nicht aufgenommen werden durften oder sollten. Die Vorschriften können am angegebenen Ort eingesehen werden.

  

26548 Norderney, den 17.04.2013                                             

 

Stadt Norderney

Der Bürgermeister

 

Ulrichs

 

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

montags - freitags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

dienstags + donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Standesamt:

mittwochs geschlossen!

Aktuelle Informationen

Änderung der Verkehrsführung zum Fähranleger am Hafen

Verkehrsbekanntmachung

Aufhebung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 48A „Kurzentrum - Hotel" der Stadt Norderney

Bekanntmachung

Mitarbeiter/in im Verwaltungsvollzugsdienst

Stellenausschreibung

Temporäre Verlegung der seeseitigen Kitesurfzone (Nordbad) an den Januskopf vom 18.05.2018 bis 21.05.2018 während des White-Sands-Festivals

Pressemitteilung Nr. 10 vom 04.05.2018

Bekanntmachung

Am Mittwoch, dem 09.05.2018, bleibt die Stadtverwaltung aus betrieblichen Gründen geschlossen.